Volksmusikwettbewerb 2024 in Krems

„NÖ Volksmusikwettbewerb 2024“ am Freitag, 17. Mai 2024 in Krems an der Donau

Neben „Prima la musica“ und dem Wettbewerb „Podium Pop Jazz Rock“ wird der NÖ Volksmusikwettbewerb vom NÖ Musikschulmanagement in Zusammenarbeit mit der Volkskultur NÖ ausgetragen. 

In diesem Jahr war die von Paradis Musikschule mit dem Ensemble Bromberger Volksmusik und der Solistin Anika Ponweiser erfolgreich dabei.

Foto 2

Foto 1

Volksmusikensemble Bromberg: Alina & Emilia Weninger, Tamara & Jonas Senft, Marie & Miriam Kornfeld und Anika Ponweiser. Unter der Leitung von Erna Maria Bauer hat sich das Ensemble auf den Wettbewerb vorbereitet.


Anika Ponweiser, Schülerin von Philipp Hainfellner hat sich zusätzlich zur Ensemblewertung auch als Solistin dem Wettbewerb in der Altergruppe B gestellt. Mit viel Applaus vom Publikum sowie großem Lob und wertvollen Tipps von der fachkundigen Jury wurden sie jeweils mit einem zweiten Preis ausgezeichnet. 

Im Anschluss an den Auftritt und das Feedbackgespräch der Juroren gab es eine Überraschung. Die Ensemblemitglieder wurden vom Gemeindeverband der von Paradis Musikschule auf eine Bootsfahrt auf der Donau eingeladen. Ein ereignisreicher Tag, der bei den Kindern, Eltern und der Musikschullehrerin mit Sicherheit in fröhlicher und guter Erinnerung bleibt. 

Foto 3

NÖ Volksmusikwetbewerb 2024.docx herunterladen (0.75 MB)

03.06.2024 11:25

cities

Diesen Seiteninhalt teilen

Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit Twitter